Strände

Strände

Teneriffas Strände

Von Lavasand bis Wüstensand

Das ganze Jahr über lässt sich auf der Insel des ewigen Frühlings die Sonne an den Stränden Teneriffas genießen. Viele verschiedene Strandtypen bieten eine ebenso große Möglichkeit den passenden Strand für einen erholsamen Aufenthalt zu finden. Viele Strände Teneriffas bestehen aus feinem, dunklem Lavasand doch auch Strände mit hellem Sand sind sehr beliebt bei vielen Badegästen.

Playa las Teresitas

Der mit weißem Saharasand aufgeschüttete Strand Nahe Santa Cruz de Tenerife ist ein beliebtes Ziel für Familienausflüge. Der ca. 1,5km lange goldgelbe Strand verläuft sehr flach ins Wasser und der Wellengang hier ist, im Vergleich zu anderen Stränden Teneriffas, sehr ruhig. Dadurch ist der Strand perfekt zum Schnorcheln geeignet. Neben vielen Aktivitäten findet man an der Playa las Teresitas alles was man für einen rundum erfolgreichen Aufenthalt am Strand benötigt.

Playa Jardin

Die Playa Jardin befindet sich in Puerto de la Cruz. Die Besonderheit dieses Strandes ist der schwarze Vulkansand. Das dieser Strand künstlich angelegt wurde ist kaum zu erkennen. Er passt sich perfekt an die Umgebung an, mit seinen vielen Felsformationen und Palmen. Der Strand teilt sich in drei Buchten, in der westlichen Bucht findet man viele Bodyboarder und Surfer. Die mittlere und kleinste Bucht ist die wahrscheinlich ruhigste der drei Buchten und daher gut geeignet für Paare. Die östliche Bucht ist die Größte und hauptsächlich für Schwimmer gedacht. Der Strand wird außerdem über die gesamte Länge von Rettungsschwimmern überwacht und ist rollstuhlgerecht angelegt worden. Toiletten und Duschen befinden sich nahe dem Strand sodass es den Besuchern an nichts fehlt.

Playa del Médano

Die Playa del Médano ist der Stand für Wassersportler, und der längste natürliche Strand der Insel. An der Strandpromenade kann man viele Speisen und Getränke genießen während man in der Ferne die Kite- und Windsurfer beobachtet. Wenn man sich dann entschließt schwimmen zu gehen wird man von diesen jedoch nicht gestört denn der Bereich am Strand ist eine reine Badezone.

Playa del Duque

Feiner grauer Sand und ein sehr ruhiger Wellengang zeichnen den Strand an der Costa Adeje aus. Der Strand ist einer der beliebtesten bei Familien da er aufgrund des ruhigen Wellengangs besonders kinderfreundlich ist. Am Strand gibt es viele Liegen, eine Strandbar und ein Beachvolleyballfeld. Außerdem finden sich entlang der Promenade Restaurants und Shops.

Aktivitäten vor Ort

Teneriffa tauchen: Get Your Guide